Zaunmair, Simone, Mag.iur

Zaunmair Simone
Beschreibung: ...(*1982) studierte an der Anton Bruckner Universität Linz Komposition bei Prof. Gunter Waldek und Prof. Erland Freudenthaler. Weiters studierte sie an der Johannes Kepler Universität Linz Rechtswissenschaften, am Landeskonservatorium Klagenfurt Oboe sowie Posaune an der Anton Bruckner Universität Linz bei Prof. Kürner als Praxisschülerin. Weiters nahm sie Kompositionsunterricht bei Alois Wimmer, Thomas Doss und Albin Zaininger. Neben zahlreichen Auftragswerken verschiedener Chöre und Blasmusikvereinen in Österreich wurden bereits Werke unter anderem im Brucknerhaus Linz im Rahmen des Brassfestivals und des Jazzfestes, und in Deutschland gespielt. Weiters stammt die Titelmelodie des erfolgreichen Projektes des Landes OÖ und des Brucknerhauses „Ein Haus voll Musik“ von der oberösterreichischen Komponistin. Simone Zaunmair arbeitete zuletzt mit dem Maler und Künstler Gunter Laszlo Weiß für musikalisch-lyrisch-künstlerische Projekte zusammen, unter anderem für die Eröffnung des Welser Arkadenhof Kultur Sommers und im Rahmen einer Solotournee. Spezialgebiet der Komponistin ist das Schreiben von Auftragswerken im Blasmusik-, Chor- und auch Big-Band-Bereich (zuletzt der Wels-Song für die Stadt Wels). Simone Zaunmair ist Mitgründerin des Blechensembles Wösblech, ist Mitglied der Stadtmusik Wels, des Hans Sachs Chores Wels und weiterer Ensembles und Orchestern. Seit 2010 arbeitet die Komponistin mit dem Musikverlag OrchestralArt zusammen.

© Foto: Simone Zaunmair

Bild von Zaunmair

: Zaunmair

: Simone

: Mag.iur


Kontaktdaten:

Dr. Salzmannstraße 10/2
4600 Wels
Telefon: +436503431882

office@simonezaunmair.com
www.simonezaunmair.com