OPERAN!

Übers Entkommen

Ein siebenszenisches Musiklaboratorium aus der Schule des Staunens von Bertl Mütter

Dauer: Als Destillat ca. 75 Minuten. (Das Material reicht für drei Stunden, mindestens: Ein Bergwerk.)
Uraufführung: 3. September 2016, Wien (A) Werk X
Eine Produktion der Musiktheatertage Wien
Förderer SKE-Fonds der austro mechana
Land Oberösterreich (Institut für Kunst und Volkskultur

Dr. Mütter`s Ensemble der Radikalen Mitte (ERM)
Ursula Langmayr, Sopran; Matthias Helm, Bariton
Dimitrios Polisoidis, Viola; Paul Schuberth, Akkordeon
Bertl Mütter, Mut- und Wunderhorn, Spielertrainer
Marlene Traun, Co-Regie

Standardbild

: 2016

Uraufführung:

03.09.2016, Wien

:

Forum Zeitgenössische Musik